Fragen und Antworten

Frage:

Ich habe das Mietkautions-Sparbuch von meinem Vermieter zurückerhalten. Wie kann ich dieses nun auflösen?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte teilen Sie uns die Kündigung schriftlich mit. Welche Angaben werden benötigt?

  • Formloser, unterschriebener Auftrag zur Auflösung des Kontos
  • Angabe der Kontoverbindung zur Überweisung des Guthabens
  • Beifügung des Mietkautions-Sparbuchs.

Hier finden Sie die Anschriften der Postbank.

(Stand: 25.04.2019 )

Ähnliche Fragen

Bietet die Postbank ein Mietkautions-Sparbuch an? Welche Unterlagen werden benötigt?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Ja, die Postbank bietet auch Mietkautions-Sparbücher an.

Ein Mietkautions-Sparbuch eröffnen Sie ohne Beteiligung Ihres Vermieters. Wie der Abschluss geht, erfahren Sie hier.

Hinweis: Vermieter...

Mehr

Wie kann ich Spareinlagen kündigen?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Informationen zur Kündigung von Spareinlagen finden Sie in den Verkehrsbedingungen und in den Besonderen Bedingungen der jeweiligen Sparprodukte auf www.postbank.de/sparen.

Bitte nutzen Sie zur...

Mehr

Zu meinem Mietkautions-Sparbuch hat der Vermieter gewechselt. Was ist zu tun?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Der Vermieterwechsel muss der Postbank mitgeteilt werden, da das Sparbuch nach Beendigung des Mietervertrags vom Vermieter freigegeben wird.

Reichen Sie einen formlosen, unterschriebenen Auftrag...

Mehr

Kann ein Gemeinschafts-Mietkautions-Sparbuch auch von einem der Inhaber alleine aufgelöst werden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, das ist nicht möglich. Für die Kontoauflösung müssen beide Inhaber unterschreiben.

Hier erhalten Sie Informationen zum Mietkautions-Sparbuch.

Mehr

Bekomme ich nach der Auflösung meines Kontos eine Bestätigung?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine solche separate Bestätigung wird nicht versendet.

Handelt es sich um ein Girokonto oder um eine SparCard, so wird Ihnen zeitnah nach der Auflösung ein Abschlusskontoauszug per Post...

Mehr

Deaktivierung mobileTAN

Sie haben Fragen zur Deaktivierung des mobileTAN-Verfahrens ab 11.08.2019?

> Hier geht es zu den Antworten