Fragen und Antworten

Frage:

Gibt es für einen Sparplan eine Kündigungsfrist?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Sie können den Fondssparplan jederzeit ändern oder Ihre Anteile verkaufen.

(Stand: 19.10.2017 )

Ähnliche Fragen

Was ist der Vorteil eines Fondssparplans?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Mit einem Fondssparplan haben Sie die bereits ab einer Sparrate von 50 Euro monatlich die Möglichkeit in Wertpapiere zu investieren.

Zudem sind Sie mit einem Fondssparplan total flexibel: Den...

Mehr

Was sind die Nachteile/Risiken eines Fondssparplans?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Wie alle Wertpapiere unterliegen Fonds und damit auch Fondssparpläne Kursschwankungen und Marktrisiken. Je nach Wahl des Fonds kann dieser Währungs- und Länderrisiken, dem Zinsänderungsrisiko, dem...

Mehr

Sind bei einem Fondssparplan Einmaleinlagen möglich?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Dadurch, dass Sie die Sparrate des Fondssparplans individuell wählen können, ist eine Einmalanlage in Form einer Erhöhung der Sparrate möglich.

Im Anschluss müssen Sie die Sparrate wieder um den...

Mehr

Gibt es bei einem Fondssparplan eine Mindestlaufzeit?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine Mindestlaufzeit gibt es nicht. Sie können den Fondssparplan jederzeit ändern oder Ihre Anteile verkaufen.

Mehr

Ich möchte mein Depot und mein Anlagekonto kündigen. Bitte informieren Sie mich, in welcher Form dies erfolgen muss.

Antwort der Postbank von Daniel P.

Bitte senden Sie Ihre Kündigung, unter Angabe Ihrer aktuellen Adresse, formlos direkt an:

Postbank Köln

Abt. OFBBK

Edmund - Rumpler - Str. 3

51149 Köln

Bitte beachten Sie dabei, dass vor der Kündigung...

Mehr

Gewinnspiel: Weihnachtliche Schatzsuche
Entdecken Sie den neuen Kundenservice und finden Sie die versteckten Weihnachtsmänner.