Fragen und Antworten

Frage:

Gibt es bei einem Fondssparplan eine Mindestlaufzeit?


Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine Mindestlaufzeit gibt es nicht. Sie können den Fondssparplan jederzeit ändern oder Ihre Anteile verkaufen.

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Gibt es für einen Sparplan eine Kündigungsfrist?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Nein, eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Sie können den Fondssparplan jederzeit ändern oder Ihre Anteile verkaufen.

Mehr

Gibt es ein Limit für das Bezahlen und Geldabheben mit meiner Postbank Card (Debitkarte)?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Limit Ihrer Karte beträgt:

 • im Inland beim Abheben an Geldautomaten bis zu 1.000 Euro täglich
 • im Ausland beim Abheben an Geldautomaten maximal 1.500 Euro innerhalb von sieben Tagen
• in...

Mehr

Gibt es beim Fondssparplan eine Mindestanlagesumme? Wie hoch ist die erforderliche Sparrate?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Eine Mindestanlagesumme von 500 Euro, wie es bei Fondskäufen üblich ist, gibt es nicht. Ab 50 Euro können Sie jeden Betrag anlegen.

Mehr

Es gibt bei der Postbank ein neues Online-Banking/Brokerage. Warum kann ich mich nicht wie früher mit meiner Kontonummer anmelden?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die Postbank ID ist der Zugang zu Ihren persönlichen Kontodaten und Informationen bei der Postbank – in Zukunft für alle Services, die Sie online nutzen.

Mit der Postbank ID werden wir Ihnen neue...

Mehr

Welche Ausführungstermine gibt es beim Fondssparplan?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Als Termin kann monatliche, zweimonatliche oder dreimonatlich Ausführung, jeweils zum 1. oder zum 15. des Monats, festgelegt werden.

Mehr

Postbank ID

Weitere Informationen zur Postbank ID und zum Einrichtungsprozess finden Sie hier.