Fragen und Antworten

Frage:

Der Umfang der AGB-Änderungen ist nicht zumutbar. Warum versendet die Postbank so viele Seiten - soll ich das alles lesen?


Antwort der Postbank von Christina T.

Wir sind verpflichtet, Sie so umfangreich zu informieren. Wenn sich die AGB ändern, müssen wir Ihnen die Bedingungen vollständig zukommen lassen. Diese umfassen viel Text. In diesem Fall setzt die Postbank auch Änderungen um, die alle Banken betreffen.

Wir haben für Sie wesentliche Änderungen übersichtlich zusammengefasst. So sehen Sie das Wichtigste, ohne viele Seiten zu lesen.

(Stand: 03.01.2018 )

Ähnliche Fragen

Was ändert sich an der Einlagensicherung ab dem 01.01.2018?

Antwort der Postbank von Daniel P.

Das Wichtigste vorab:

Für Sie als Privatkunde ändert sich nichts. Ihre Einlagen sind weiter von der gesetzlichen und von der freiwilligen Einlagensicherung umfangreich geschützt.

Änderungen gibt es...

Mehr

Die Postbank hat doch gerade das Entgelt für die Kontoführung angepasst. Warum folgen jetzt weitere Preismaßnahmen zum 01.01.2018?

Antwort der Postbank von Anja S.

Die aktuellen Änderungen betreffen einzelne Leistungen, die bei der Postbank Aufwände verursachen. Daher passt die Postbank die Entgelte an.

Nur wenn Sie diese Leistungen nutzen, bezahlen Sie etwas...

Mehr

Sie haben mir eine große Menge an neuen rechtlichen Bedingungen zur Zahlungsdiensterichtlinie 2 gesandt? Das kann (will) ich nicht alles lesen....

Antwort der Postbank von Daniel P.

Die "Payment Services Directive" oder "Zahlungsdiensterichtlinie 2" ist eine übergeordnete Fassung der EU-Richtlinie zum Zahlungsverkehr aus dem Jahr 2007 (PSD1).

Damit regelt die Europäische...

Mehr

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor

Postbank Ideenlabor – die
Mitmach-Plattform der Postbank.
Werden Sie Teil unserer Co-Creation-Community und entwickeln Sie mit uns neue, auf Sie zugeschnittene Produkte und Services – dazu müssen Sie sich einmalig registrieren und schon können Sie loslegen.